Sendung Neunzehn – Jochen Nickel

Von 0 , , Permalink 0

63 Minuten Podcast, echte Gefühle! Schauspieler Jochen Nickel (Stalingrad, Schindlers Liste, Bang Boom Bang) beehrt uns in Folge 19. Nach der Schulzeit arbeitete der gebürtige Wittener zunächst im Straßenbau und fand schließlich über Umwege zum Film. Was zwischen einem Theater-Workshop und Dreharbeiten mit Hollywood-Regisseur Steven Spielberg so alles passierte, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe. Wir sprechen außerdem über 20 Jahre Bang Boom Bang, die deutsche Diaspora auf Mallorca und die Suche nach Gemeinschaft.

Vorab: Wir senden zwar immer noch aus Bochum, aber weder aus Riemke noch aus der Küche. Doch der Mythos vom Riemker Markt lebt weiter!

——————————————————-

Zeitmarken:

02:28 – Unser Gast
03:00 – Kundalini-Yoga
04:00 – 20 Jahre Bang Boom Bang
04:40 – Witten & das Wiesenviertel, Klimbim, Knuts, Wandel der Kneipen-Kultur
06:40 – Zehn Fragen an
09:55 – Jochens unorthodoxer Werdegang
15:48 – Theaterpathologisches Institut, oder: learning by doing
18:18 – Über das TPI zum Film nach München
21:20 – Roland Emmerichs Rote Erde, der Ruhrgebietsfilm, Adolf Winkelmann
23:20 – Der Wettstreit: Manta – der Film gegen Manta, Manta
26:40 – Stalingrad, oder: Warten auf Joseph Vilsmaier
31:00 – Roland Emmerichs Moon 44 & die Anfrage von Steven Spielberg
32:20 – Schindlers Liste, die Arbeit mit Stephen Spielberg, Liam Neeson, Ben Kingsley und Ralph Fiennes
36:40 – Karriereplanung & der Castingdschungel
38:48 – Todsicheres Thema: Bang Boom Bang
45:00 – Unna-Trilogie & die richtige Mischung für den Kultfilm
46:40 – Film & Fernsehen on-demand: Netflix, Maxdome, etc.
49:58 – Suche nach Gemeinschaft, Yoga, Tanz, Gruppenkultur
53:45 – Palma de Mallorca & der Hauruck-Journalismus
58:49 – Safe Haven Rosamunde Pilcher
01:00:16 – Geht ein Schauspieler in den Ruhestand?

——————————————————-

Musik:

musopen.org

(USAF Band Strolling Strings – Strauss Waltz Medley)
(Markus Staab – Gonzaga Gaucho)

0

Kommentare deaktiviert.