Sendung Sechzehn – Zeynep-Fatma Dikmann und Felix Mohr (AStA der Ruhr-Universität)

Der AStA zu Gast! Zeynep-Fatma Dikman ist die neue Vorsitzende des Allgemeinen Studierendenausschusses der Ruhr-Uni Bochum und hat gemeinsam mit Pressesprecher Felix Mohr bei uns vorbeigeschaut.

Kurz vor dem RUB-Sommerfest erhalten wir einen Einblick in studentische Politik, sprechen über das gemeinhin maue Interesse an den Aktivitäten des Studierendenparlamentes und lassen uns vor allem einmal erklären, was da denn bei der AStA-Wahl los war. „Wie bei den Borgias …?“ fragte die Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung noch im März, Zeynep und Felix präsentieren uns ihre Sicht.

Generell haben wir wie schon in unserer Sendung mit Rektor Axel Schölmerich wieder viele Uni-Themen zur Sprache gebracht und wissen nun, warum die Strandbar vor GB noch immer brach liegt, wo es mit dem Kulturcafé hingehen soll und welche Erfolge in den Gesprächen mit dem VRR erreicht worden sind.

Außerdem mit dabei: das neue Hochschulgesetz, Extremismus an der RUB und das schwierigste Uni-Quiz aller Zeiten.

——————————————————-

Zeitmarken:

02:30 – Zehn Fragen an …
10:46 – Das RUB-Sommerfest
14:23 – Studentische Selbstverwaltung
18:57 – Die maue Wahlbeteiligung
22:09 – Wie bei den Borgias? Die AStA-Wahl
27:14 – Der „Offene AStA“ & Zielsetzung
29:13 – Das neue NRW-Hochschulgesetz
32:57 – Weitere Ziele des AStA
34:20 – Der Haushalt, Copyshop & Kulturcafé
36:03 – Das große RUB-QUIZ
48:32 – Offene Fragen (Unirun, Strandbar, Extremismus & VRR)

——————————————————-

Musik:

musopen.org
(USAF Band Strolling Strings – Strauss Waltz Medley)
(Bert Alink – Habanera)

0

Kommentare deaktiviert.