Sendung Siebzehn – Kramer, Piepke, Nolting

Drei Herren der fotografierenden Zunft besuchen uns in Riemke, um über ihre Arbeit zu sprechen. Das Ganze bei angenehmen 26 Grad Außentemperatur.

Tim Kramer fotografiert seit Jahren seinen Lieblingsklub, den VfL Bochum. 2016 entstand in diesem Zusammenhang das Buch „Schusswinkel 1848“, welches den selbst erlernten Fotografen ganz nah an Spieler, Trainer und Fans brachte. Tims zweite Leidenschaft ist die Musik. So arbeitet der 32-Jährige regelmäßig auch auf Festivals oder begleitet Künstler wie Revolverheld oder Joris auf deren Touren.

Arne Piepke und Ingmar Nolting studieren Fotografie in Dortmund und haben im letzten Jahr die Nachwuchskategorie eines hochdotierten Bochumer Wettbewerbes gewonnen. Ihr Projekt „Remains of a Soviet Utopia“ führte die beiden in die georgische Siedlung Vaziani. Arne und Ingmar verstehen ihre Arbeit als Dokumentarfotografie. Sie sind Teil des Kollektivs „DOCKS“.

Unsere Gäste berichten in dieser Folge über Wege in den Beruf, technische Zugänge und kommende Projekte. Ihr erfahrt unter anderem, warum Tim ein Bild von Dave Grohl durch die Lappen ging, wieso Arne seit Jahren Schützenfeste fotografiert und warum Ingmar demnächst in die Platte zieht.

——————————————————-

Zeitmarken:

01:38 – Zehn Fragen an …
05:34 – Wie Arne und Ingmar zur Fotografie kamen // das Studium in Dortmund
07:41 – Tims Zugang übers Learning-by-Doing
08:18 – Der Vonovia Award für Fotografie
08:40 – Einspieler: Tobias Häusler liest
10:00 – Arne und Ingmar über ihr Projekt und den Wettbewerb
15:00 – Tims erste Arbeit für den VfL Bochum // die Fußballfotografie // das Buch „Schusswinkel 1848“ und die Arbeit mit Musikern
21:27 – Im Ring mit Brenni (Welche Sprache ist’s?)
25:57 – Arne und die Schützenfeste
28:02 – Fotografie und Technik // der Wiederkennungswert und die Richtlinien der Dokumentarfotografie
35:44 – Die nächsten Projekte unserer Gäste

——————————————————-

Musik:

musopen.org
(USAF Band Strolling Strings – Strauss Waltz Medley)
freemusicarchive.org
(Dee Yan-Key – Slow Movement)

Einspieler:

Vonovia Award für Fotografie – Sieger beste Nachwuchsarbeit; gelesen von Tobias Häusler

 

Sprachen:

www.youtube.com/watch?v=wOpVQrmHS9k
www.youtube.com/watch?v=4RlAwoVhwns
www.youtube.com/watch?v=eXqS9SWdYaM
www.youtube.com/watch?v=Q8UhNJw3bWE
www.youtube.com/watch?v=1seeNWS-8Fc
www.youtube.com/watch?v=9UaAyI-uI30
www.youtube.com/watch?v=DcIlbl4N3PM

0

Kommentare deaktiviert.